transparent

SARS-CoV-2: Aktuelle Lage und weitere Maßnahmen

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe HandelspartnerInnen,

die Plattform www.worldometers.info berichtet heute mittags von ca. 350.000 SARS-CoV-2 Infizierten und knapp über 15.000 Toten weltweit. Bei aller Tragödie, die jeder Infizierte und Tote für uns darstellt, bei einer Weltbevölkerung von ca. 7,8 Mrd. Einwohnern erscheint diese Zahl nicht wirklich beunruhigend. Aber wie wir aus Medien, Statements und Maßnahmen der Regierung und täglichen Gesprächen wissen, dieses Virus hat uns vollkommen im Griff. Nicht nur in Österreich, sondern weltweit, nicht nur in der Einrichtungs- und Raumausstattungsbranche, sondern über alle Branchen hinweg. Man muss nicht unbedingt Hellseher sein, um zu erkennen: Diese Pandemie wird Vieles verändern - Wirtschaft, Gesellschaft und unser zukünftiges tagtägliches Tun.

Nun, was bedeutet dies für uns und für Sie in den kommenden Wochen. Nachdem unsere Bundesregierung erstmalig den 13. April, den Idealfall für das „Nachlassen der restriktiven Maßnahmen“, erwähnt hat, beginnen nun die Spekulationen, wann können Geschäfte/Schauräume wieder geöffnet werden, wann können wir wieder unsere Kunden bedienen und natürlich bekomme ich auch meine Ware vom Hersteller zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Ort? Wir müssen davon ausgehen, dass der freie Handel auch nach dem 13. April 2020 noch nicht voll möglich sein wird. Planen Sie daher weitere 4 Wochen (bis Mitte Mai) in Ihrer Liquiditätsplanung ein, in denen Sie nur eingeschränkt direkt mit dem Kunden in Aktion treten können.

In diesem Zusammenhang müssen wir/Sie lernen, wie wir mit unseren Kunden auch in diesen Zeiten verstärkt digital kommunizieren. Ob digitale Kundenkontakte mittels Videokonferenz, aktuelle Website Inhalte, virtueller Rundgang im Schauraum, verstärktes Newsletter Marketing, digitale Plattformen wie z.B.: www.wohnsinnspreise.at, telefonischer Kundenkontakt (Stammkunden) oder ein klassisches Stammkundenmailing, es gibt auch in dieser Situation viele Möglichkeiten, mit unseren Kunden in Kontakt zu treten und/oder in Kontakt zu bleiben. Wir/Sie müssen aber einiges Neues testen. Diese Erfahrungen werden auch nach der Krise sehr hilfreich sein.

Das SERVICE&MORE Team stellt sich natürlich auf die neuen Gegebenheiten ein und möchte Ihnen umfangreiche Unterstützungen anbieten: Hier dazu ein paar Beispiele (ein Tipp: die wichtigsten Neuheiten werden zeitnah im Extranet kommuniziert):

#digitale Meetings
Wir nehmen die Herausforderung an und planen aktuell die kommenden ERFAs und Arbeitskreise, in stark gekürzter Art und Weise, digital per Videokonferenz abzuhalten. Keine Sorge, die Teilnahme ist mittels weniger Klicks kinderleicht möglich. Bezüglich der Termine und Abwicklung kommen wir selbstverständlich auf Sie zu.

wohsinnspreise.at
Unsere Abverkaufsplattform erstrahlt seit wenigen Wochen in neuem Glanz und unsere Kampagnen für www.wohnsinnspreise.at laufen weiter wie geplant. Gerade jetzt bietet sich die Möglichkeit über eingepflegte Produkte zu schauen, sie zu aktualisieren oder neue online zu stellen. Sie nutzen www.wohnsinnspreise.at noch nicht? Benötigen Sie ein Buchungsblatt oder haben Sie Fragen, dann steht Ihnen Pia Lindmaier unter p.lindmaier(at)serviceandmore.at sehr gerne zur Verfügung.

Digitale Marketinginitiative
Besondere Zeiten erfordern kreative Lösungen. Wir arbeiten aktuell an einer digitalen Kampagne für Ihre Stamm- bzw. Neukundenansprache. Wir entwickeln einerseits ein Direct Mailing für den postalischen Versand und arbeiten andererseits an Lösungen für Ihre digitale Verwendung (Newsletter, Facebook-Postings, Website-Auftritt). Weitere Informationen dazu können wir Ihnen bereits in den nächsten Tagen übermitteln.

Schauraumfotografie und virtuelle Rundgänge
Gerade in Tagen wie diesen sind gute Stimmungsbilder des Schauraums und virtuelle Rundgänge zum Durchklicken ein großer Vorteil. In Kürze können wir Ihnen auch dazu die notwendigen Preise als Entscheidungsgrundlage liefern. Bitte werfen Sie zwischendurch einen Blick ins Extranet.

Update Eventkampagnen
Bis auf Weiteres setzen wir alle geplanten Kampagnen bis Mitte Mai aus und melden uns bei Ihnen, sobald absehbar, mit möglichen Ersatzterminen im Sommer bzw. Herbst 2020. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Event jedenfalls stattfinden zu lassen. Gerade nach schwierigen Zeiten fördern persönliche Kontakte bestehende Kundenbeziehungen.

Unterstützung durch Experten
Unser Betriebsberater Dr. Dieter Weiler (iwb.weiler(at)gmx.at oder 0650/9270676) und unser Steuerberater Mag. Martin Binder (martin.binder(at)bgundp.com oder 0316 427 428 – 510) stehen Ihnen für Fragen hinsichtlich Liquiditätsplanung, Corona-Kurzarbeit, Überbrückungsgarantien, etc. sehr gerne für zur Verfügung.

Meine sehr geehrten Damen und Herren, wir müssen diese Krise – bei all den Problemen, die auftreten und noch auf uns zukommen - als Chance sehen. Wenn wir jetzt die richtigen Maßnahmen setzen und uns auch in dem schwierigen Umfeld weiterentwickeln (und wie wir wissen, die besten Innovationen kommen aus Krisen), haben wir die allerbesten Möglichkeiten nach dem massiven Shutdown!

Das gesamte SERVICE&MORE-Team steht Ihnen uneingeschränkt mit voller Tatkraft zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Mit den allerbesten Grüßen und bleiben Sie gesund,

Christian Wimmer & das gesamte SERVICE&MORE Team

#stayhome
#FlattenTheCurve

Stand: 23.03.2020 | 16:30 Uhr