Teilen

SERVICE&MORE veröffentlicht spannende Ergebnisse des Lieferantenmonitors


Wien, im Mai 2016_Der Fachhändler ist in seiner Dienstleistungsqualität stark von der Leistungsfähigkeit seiner Lieferanten und deren Außendienstmitarbeitern abhängig. Grund genug, diese zu evaluieren. SERVICE&MORE setzt damit Standards in der österreichischen Möbel- und Raumausstatterbranche.

Der Lieferantenmonitor, der 2016 bereits zum fünften Mal erhoben wurde, ist österreichweit einmalig und wegweisend für die Zusammenarbeit von Fachhändlern und Lieferanten in der Branche. SERVICE&MORE, als größte Einkaufs- und Dienstleistungsorganisation für den österreichischen Einrichtungsfachhandel, stellt seinen 259 Handelspartnern und 80 Kernlieferanten dieses Instrument im Zweijahresrhythmus zur Verfügung. Die Firmen der GARANT Austria sind Möbelhändler, die Mitglieder der WOHNUNION sind Raumausstatter und Handwerksbetriebe - beide Verbände haben laut den neuesten Ergebnissen sehr ähnliche Erwartungen an ihre Lieferanten.
Und wie sehr sie dieses Instrument mittlerweile schätzen, zeigt sich immer wieder, wenn Händler bei Sortiments- und Lieferantenentscheidungen darauf als Entscheidungsgrundlage zurückgreifen.

Außendienst: Die emotionale Nähe entscheidet

Für die Studie, die auch diesmal das renommierte Institut Jaksch & Partner erstellte, bewerten die Handelspartner ihre zehn umsatzstärksten Lieferanten, zu denen sie in laufenden Geschäftsbeziehungen stehen.
Analysiert wurden 16 unterschiedliche Bereiche der Zulieferer, aber auch gesondert deren Mitarbeiter im Außendienst. Dabei stellte sich heraus, dass die Qualität der Außendienstmitarbeiter die Bewertung am stärksten beeinflusst. Mag. Christian Wimmer, Geschäftsführer von SERVICE&MORE: "Handeln und verkaufen ist ein People-Business. Vertrauen, Loyalität und Zuverlässigkeit ordnen wir eher Menschen als Unternehmen zu. Wenn die emotionale Komponente passt, ist schon viel gewonnen. Selbstverständlich allerdings nur dann, und das zeigt diese Studie ebenfalls, wenn auch Lieferqualität, Sachbearbeitung, Liefertermintreue und ähnliche hard facts auf Seiten unserer Hersteller funktionieren."
Je besser also die Lieferanten, desto besser die am Markt tätigen Händler.
Daher stellt SERVICE&MORE in seiner Mittlerrolle zwischen Handel und Industrie heuer erstmals auf eigene Kosten die detaillierten Einzelergebnisse allen Lieferanten zur Verfügung. Diese sehen dort ihr konkretes Ranking innerhalb des Lieferanten-Spektrums, wobei die Mitbewerber anonymisiert werden.
Wimmer: "Nur wenn die Lieferanten ihre Stärken und Schwächen genau kennen, sehen sie, wo Handlungsbedarf herrscht. Das ist wichtig, denn schließlich beeinflusst ihre Leistung wesentlich die Performance zwischen unseren Händlern und deren Endkonsumenten." Laut Mag. Christian Hartl, Geschäftsführer von Jaksch&Partner, müssen die Lieferbetriebe nach Meinung des Fachhandels vor allem an der Reklamationsbearbeitung und der Betreuung durch den Außendienstmitarbeiter arbeiten.
Wimmer weiter: "Langjährige Lieferanten wissen, dass unsere Raumausstatter und Möbelhändler diesen Monitor bei der Suche nach neuen Lieferanten zu Rate ziehen. Eine gute Platzierung ist also ausgesprochen wertvoll!"
Außerdem können sich die Lieferantenpartner im Gegenzug auf hohe Lieferantentreue, flächendeckende Marktbearbeitung, laufende Vermarktungsunterstützung sowie die Absicherung ihrer Forderungen verlassen.

Partnertagungen als geeigneter Rahmen

Neben zahlreichen Verbands-Initiativen wurden die Ergebnisse des Lieferantenmonitors bei den jeweiligen Verbands-Partnertagungen präsentiert.
Da beim Lieferantenmonitor eindeutig die gute Beurteilung des Außendienstes als wesentlicher Parameter hervorgehoben wurde, erhielten die Lieferanten die Awards auch in zwei Kategorien:

Die "SERVICESTARS" und damit die Gewinner des Lieferantenmonitors 2016 sind:


WOHNUNION:

Weiterempfehlung Außendienst
1. Scheucher
2. Wohntex
3. Uzin

Gesamtbewertung Lieferanten
1. Uzin
2. Scheucher
3. Sonnhaus

GARANT Austria:

Weiterempfehlung Außendienst
1. Sedda
2. Bosch
3. Haas

Gesamtbewertung Lieferanten
1. Forcher
2. Anrei
3. Haas


Über SERVICE&MORE, GARANT Austria und WOHNUNION
Als professioneller Partner im Einrichtungssektor bietet SERVICE&MORE mittelständischen Unternehmen alles, was sie brauchen, um im Zeitalter der Großflächenanbieter erfolgreich bestehen zu können. GARANT Austria und WOHNUNION sind mit 259 Mitgliedern die größten Einkaufsverbände für KMUs der österreichischen Einrichtungsbranche. Der gemeinsame Verkaufsumsatz im Jahr 2015 lag bei EUR 415 Mio. Das entspricht ca. 10 % des Gesamtmarktes. Insgesamt beschäftigen die Betriebe ca. 3.000 Mitarbeiter, verlegen 400.000 m2 Parkettboden und verkaufen und montieren rund 6.000 Küchen pro Jahr.
www.serviceandmore.at

Weitere Informationen und Highres-Bildmaterial für die Presse
Mag. Samuel Steiner
SERVICE&MORE Dienstleistung für Kooperationen und Handel GmbH
1120 Wien, Big Point Center Hetzendorf, Altmannsdorfer Str. 76/12/1/2a
Tel. +43 664 520 78 86, E-Mail: s.steiner(at)serviceandmore.at

Pressestelle SERVICE&MORE
senft & partner, Eva Fesel
1020 Wien, Praterstraße 25a/13
Tel. +43 1 219 85 420
e.fesel(at)senft-partner.at